fbpx
Loader
Thank You

Booked Successfully

Booking Summary

Entdeckungsreise Kirgistan

Entdeckungsreise Kirgistan

Bist du an dieser Reise interessiert? Melde dich für mehr Informationen unter: info@pinkalpine.lgbt

 

Dauer

8 Days

Teilnehmer

5-12 Personen

Sprache

Deutsch, Englisch

  • Der Issyk Kul See, Karakol und Umgebung
  • Die Schlucht von Chunkurchak, Grigorievskoe und Jeti Oguz
  • Besuch der Hauptstadt Bishkek
  • Zentralasiatische Kultur kennenlernen wie z.b. die Adlerjäger

Expand/Close
Tag 1

Anreise Bishkek

Individuelle Anreise, wir helfen dir gerne dabei einen geeigneten Flug zu buchen.

Dein Reiseleiter holt dich am internationalen Flughafen Manas ab und begleitet dich in die Hauptstadt Kirgisistans, die nur 30 Autominuten vom Flughafen entfernt ist. Wir besuchen den Pobeda-Platz (Platz des Sieges), den Duboviy-Park (Eichenpark), den zentralen Ala-Too-Platz, die Nationalphilharmonie und viele andere Sehenswürdigkeiten. Aber keine Tour durch Bischkek ist vollständig ohne den Besuch des asiatischen Basars! Dieser Basar ist ein lautes und farbenfrohes Durcheinander von Stoffen, Produkten und Menschen, die Waren verkaufen und kaufen. Am Abend wird ein traditionelles Abendessen serviert und wir übernachten in Bishkek.

Tag 2

Bishkek – Supara Chunkurchak – Burana – Chon Kemin

Heute fahren wir zur Chunkurchak-Schlucht. Chunkurchak ist eine der kleinsten, aber schönsten Schluchten Kirgisistans. Der Etno-Komplex "Supara Chunkurchak" befindet sich 45 Kilometer südlich der Hauptstadt an einem wunderschönen Ort namens Chunkurchak-Trakt. Man kann sagen, dass es sich hier um ein echtes "jailoo" (Weide) mit einem schönen Blick auf das Tal handelt. Dann erfolgt der Transfer nach Chon Kemin. Auf dem Weg zur Schlucht besuchen wir den Burana-Turm. Es ist ein Minarett aus dem 11. Jahrhundert. Der Burana-Turm diente als Wegweiser entlang der Grossen Seidenstrasse, um den Reisenden mitzuteilen, dass es eine Stadt und einen Ort zum Ausruhen gab. In der Nähe befindet sich ein Freilichtmuseum der Balbals (Steinkrieger). Diese Grabsteine sehen aus wie Krieger, denn sie wurden zu Ehren der tapferen Soldaten errichtet, die für ihr Vaterland starben.

Tag 3

Chon Kemin – Issyk Kul See

Heute werden wir zum himmlischen Issyk-Kul-See gebracht, dem zweitgrössten Alpensee der Welt (1608 m über dem Meeresspiegel). Der See wird "die Perle Zentralasiens" genannt. Seit mehr als 1500 Jahren betrachten die Einheimischen den See als etwas Heiliges. Dank des salzigen Wassers besitzt der Issyk-Kul-See heilende Eigenschaften.

Tag 4

Issyk Kul – Grigorievskoye – Semenovskoye – Karakol

Der Tag beginnt mit alten Steininschriften (aus dem Jahr 800 v. Chr.), die von Schamanen gemacht wurden. Dann fahren wir zur wunderschönen Grigorievskoe-Schlucht! Dieses Gebiet ist Teil des Nationalparks. Hier kannst du die herrlichen, schneebedeckten Berge und die mit blauen und grünen Kiefern bewachsenen Hänge bewundern. Dann geht es weiter am Nordufer des Sees entlang in die Stadt Karakol, wo wir die Dungan-Moschee besuchen werden. Eines ihrer Highlights ist die Tatsache, dass sie im chinesischen Stil gebaut wurde, ohne einen einzigen Metallnagel zu verwenden. Im Anschluss an die Moschee besichtigen wir eine alte orthodoxe Holzkirche.

Tag 5

Karakol – Jeti Oguz – Karakol

Heute fahren wir zur Jeti Oguz-Schlucht. Sie ist berühmt für ihre roten Felsformationen, die als die Sieben Stiere - Jeti Oguz - bezeichnet werden. Du wirst auch den Broken Heart Mountain sehen. Wenn du möchtest, kannst du auf den Gipfel des Berges wandern (20 Minuten), um einen Panoramablick auf die Schlucht zu geniessen! In der Schlucht gibt es Jurten und die Leute bieten dir Kumis zum Trinken an. Es ist ein Nationalgetränk, das aus fermentierter Milch hergestellt wird und leicht alkoholisch ist. Rückkehr nach Karakol.

Tag 6

Karakol – Skazka – Bokonbaevo – Bishkek

Am südlichen Ufer des Issyk-Kul-Sees, etwa 4 km vom Dorf Tosor entfernt, befindet sich ein ungewöhnlicher Ort - die Skazka-Schlucht (Märchenschlucht). Skazka ist ein wunderbarer Ort, wo der rote Sand Formationen verschiedene fabelhafte Formen annehmen. Im Dorf Bokonbaeva treffen wir einen lokalen Adlerjäger. Sie jagen Hasen und Füchse mit Hilfe von Adlern (traditionelle Jagdweise der Nomaden). Transfer nach Bishkek.

Tag 7

Bishkek

Freier Tag um Bishkek zu erkunden.

Tag 8

Rückreise

Individuelle Rückreise ab Bishkek.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu dieser Reise sind hier ersichtlich.

Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Bildnachweis: ©unsplash