fbpx
0 Einzelbelegung

Frühling im Berner Oberland

CHF 1'195.00
  • Einzelbelegung

Diese Reise verpasst? Schau dir unsere aktuellen Wanderreisen an, oder registriere dich für den Newsletter um über künftige Reisen informiert zu werden.

An diesem verlängerten Auffahrtswochenende entdecken wir den vielfältigen Frühling im Berner Oberland. Das Programm beinhaltet gemütliches Wandern entlang des Brienzersees, eine eindrückliche Rundwanderung im Hinteren Lauterbrunnental (UNESCO-Welterbe), der Besuch der bekannten Giessbachfälle sowie einer Höhenwanderung über den Hardergrat mit imposantem Ausblick auf Eiger, Mönch und Jungfrau sowie imposanten Tiefblicken auf den Brienzersee. Zu Gast sind wir im „adults only“ Hotel Carlton Europe in Interlaken, wo gemütliche Zimmer, eine Saunalandschaft, abends ein gediegenes Dreigangmenü und morgens ein reichhaltiges Frühstücksbuffet auf uns warten.

Dauer

4 Tage

Art der Reise

Gruppenreise

Gruppengrösse

6-12 Personen

Sprache

Deutsch, Englisch

Höhepunkte

  • Vielfalt des Berner Oberlands: Verschneite Berge, imposante Wasserfälle, klare Seen
  • Hinteres Lauterbrunnental (UNESCO-Welterbe), Giessbachfälle, Iseltwald, Hardergrat
  • Vier abwechslungsreiche, begleitete Wanderungen von gemütlich bis leicht fordernd
  • Zentral, gemütlich und gediegen logieren im Herzen von Interlaken

Inbegriffen

  • 3 Übernachtungen im Einzelzimmer inkl. Frühstück
  • Drei Mehrgang-Abendessen (exkl. Getränke) und dreimal reichhaltiges Frühstück
  • Kategorie Superior-Zimmer: Freier Zugang zum Berner Oberländer Wellness-Dörfli
  • Alle Wanderungen begleitet durch zertifizierten Wanderleiter von Pink Alpine
  • Unser neues Kundengeschenk: Ein praktisches, faltbares Sitzkissen für unterwegs
  • Taxen und Servicepauschale inkl. Prämie für die gesetzliche Reisegarantie

Nicht Inbegriffen

  • An- und Rückreise
  • Nicht über die Gästekarte abgedeckte Transportkosten vor Ort
  • Allfällige Eintritte in Museen
  • Getränke zum Abendessen
  • Allfälliger Lunch vom Hotel oder Konsumation unterwegs
  • Versicherung ist Sache der Teilnehmer

Reiseverlauf

Erweitern / Schliessen
Tag 1

Anreise und Einlaufen auf der Sonnenseite des Brienzersees

Wir treffen uns um 11.15 Uhr in der Lobby des Hotels Carlton Europe zur Begrüssung. Wir können etwas trinken, je nach Bedarf umziehen und das Gepäck deponieren. Danach geht es direkt vom Hotel aus los entlang der Aare an den Brienzersee und weiter nach Ringgenberg mit seiner imposanten Burgruine. An einem schönen Plätzchen essen wir unseren Lunch. Weiter geht es auf einem aussichtsreichen Höhenweg nach Niederried am Brienzersee. Dort gelangen wir wieder runter an den See und laufen entlang des Uferwegs zurück nach Ringgenberg und von dort mit Bahn oder Bus zurück nach Interlaken Ost. (Gehzeit ca. 3,5 h / Länge 11,5 km / ↑ 415 Hm / ↓ je 380 Hm). Als Option besteht die Möglichkeit bis nach Oberried zu laufen und von dort mit dem Zug zurück. Anschliessend Check-In und später gemeinsames Abendessen.

Tag 2

Lauterbrunnental – Tal der 72 Wasserfälle

Heute fahren wir ins Lauterbrunnental, das Tal der 72 Wasserfälle. Unsere Wanderung beginnt in Stechelberg. Hier tauchen wir ein ins Naturschutzgebiet und UNESCO-Welterbe hinteres Lauterbrunnental. Der Weissen Lütschinen entlang gelangen wir auf einfachem Weg innert einer Stunde zum Berghaus Trachsellauenen. Hier befindet sich auch das Bergwerk Trachsellauenen, wo im 17. und 18. Jahrhundert Erz abgebaut wurde. Im Zentrum stand die Gewinnung von Blei und Silber. Wir steigen auf zu den Holdrifällen und weiter zur Alp Läger, von wo aus wir einen tollen Blick auf die imposanten Schmadribachfälle haben. Mit 1542 m ü. M. erreichen wir den höchsten Punkt und gelangen alsbald absteigend zu den Talbachfällen, wo die herunterstürzenden Wassermassen mit grosser Geschwindigkeit durch einen engen Felsring schiessen. Ab Trachsellauen folgen wir dem gleichen Weg zurück bis nach Stechelberg. (Gehzeit ca. 4 h / Länge 10,5 km / ↑↓ je 750 Hm)

Tag 3

Iseltwald – Giessbachfälle – Schweibenalp – Iseltwald

In einer knappen halben Stunde gelangen wir mit dem Postauto nach Iseltwald. Das einzige Dorf am Südufer des Brienzersees wird auch als Perle am Brienzersee bezeichnet. Gemütlich wandern wir dem Seeuferweg entlang und erreichen nach ca. 1,5 Stunden das Grandhotel Giessbach, datiert aus dem Jahre 1873. Der berühmte Umweltschützer Franz Weber, rettete das Haus im Jahr 1983 vor dem Abbruch. Wir gönnen uns eine kleine Stärkung geniessen die besondere Atmosphäre und den herrlichen Ausblick. Entlang der Giessbachfälle steigen wir in einer guten Stunde hoch zur Schweibenalp, ebenfalls ein besonderer Ort mit einem Kurhaus aus dem Jahre 1896. Die Schweibenalp ist ein Kraftort auf 1100 Meter über Meer und beherbergt heute eine Wohngemeinschaft die ein Seminarzentrum und eine alpine Permakultur betreibt. Auf anderem Weg gelangen wir stetig leicht absteigend zurück nach Iseltwald, von wo aus wir mit dem Schiff zurück nach Interlaken Ost gelangen. (Gehzeit ca. 5 h / Länge 15 km / ↑↓ je 750 Hm)

Tag 4

Habkern – Hardergrat (Roteflue, 1730 m) – Harderkulm

Nach Frühstück und Check-Out fahren wir mit dem Postauto nach Habkern. Von dort steigen wir via Bodmi auf zum Hardergrat. Von dort haben wir einen fantastischen Ausblick auf Eiger, Mönch und Jungfrau sowie der in der Tiefe liegende Brienzersee. Wir folgen dem gut ausgebauten Gratweg bis zur Harderkulm mit imposantem Blick über Interlaken. Mit der Standseilbahn fahren wir hinunter nach Interlaken. Die Talstation befindet sich nur wenige Fussschritte von unserem Hotel entfernt. Es bleibt noch Zeit für einen Abschiedstrunk bevor wir mit schönen Erinnerungen die individuelle Heimreise antreten. (Gehzeit ca. 4,5 h / Länge 11,5 km / ↑ 850 Hm / ↓ je 600 Hm)

Details zur Reise

Hier findest du weitere Details zu dieser Reise.

Hast du noch eine Frage?

Kontaktiere uns, wir beantworten dir gerne deine Fragen.

Unterkunft

Der Hotelier Stephan JJ Mäder hat aus dem Hotel Carlton-Europe ein Bijou ganz in der Nähe des Bahnhofs Interlaken-Ost gemacht. Das auf Erwachsene ausgerichtete 3-Sterne Superior- und 4-Sterne Resort-Hotel mit 120-jähriger Geschichte ist die ideale «Basis» für unsere Tagesausflüge. Zurück von den Touren können wir uns im hoteleigenen „Oberländer Wellnessdörfli“ mit Sauna und Dampfbad erholen (in der Kategorie Superior-Zimmer inkl., ansonsten gegen Aufpreis). Abends wartet auf uns jeweils ein feines Abendessen in stilvollem Ambiente und morgens ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. www.carltoneurope.ch/de

Zimmer

Standardmässig sind Einzelzimmer vorgesehen. Wenn du nicht alleine Reist und ihr ein Doppelzimmer wünscht, schreibe dies und den Namen deines Zimmerpartners bei Buchungsabschluss in das Kommentarfeld.

Anforderungen

Auf den Tageswanderungen sind wir in gemütlichem Tempo unterwegs. Eine gewisse Grundfitness ist dennoch angebracht. Technisch sind die Wanderungen als leicht bis mittelschwer einzustufen.

Treffpunkt / An- und Rückreise

Donnerstag, 18. Mai 2023 um 11.15 Uhr in der Lobby des Hotel Carlton-Europe (Höheweg 92-94, 3800 Interlaken). Der Zug aus Bern kommt in Interlaken Ost um 10.58 Uhr an (Zürich ab 9.02 Uhr, Basel ab 8.56 Uhr, Bern ab 10.04 Uhr). Bis zum Hotel sind es zu Fuss nur 300 Meter. Für Anreisende mit dem Auto stehen beim Hotel kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung (indoor CHF 20.--; outdoor CHF 10.-- pro Nacht). Vorgesehene Rückreise: Sonntag, 21. Mai 2023 am späteren Nachmittag (geplant: 17.00 Uhr ab Bahnhof Interlaken Ost)

Ausrüstung

Dem Wetter angepasste Kleidung, Wander- oder Trekkingschuhe sowie ein Tagesrucksack. Eine detaillierte Packliste erfolgt mit weiteren Informationen rechtzeitig vor dem Wochenende.

Durchführung

Die Durchführung ist ab 6 Teilnehmern garantiert und wird als Kleingruppe ab 4 Teilnehmern mit einem Kleingruppenaufschlag von CHF 100.- pro Teilnehmer ebenfalls durchgeführt. Wir freuen uns auf deine Buchung bis am 11. April 2023

Bedingungen & Konditionen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu dieser Reise sind hier ersichtlich.

Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Bildrechte: interlaken.ch, habkern.ch, isenfluh.ch, busalpin.ch, jungfrauregion.swiss, pinkalpine.lgbt

Gästebewertungen

Keine Bewertung verfügbar

Weitere interessante Touren

CHF 1'465.00
CHF 1'695.00
CHF 495.00
CHF 960.00
CHF 2'320.00
CHF 1'210.00
CHF 2'315.00
CHF 1'740.00
×