fbpx
0 Einzelbelegung
0 Zweierbelegung
Loader
Thank You

Booked Successfully

  • Extras

Booking Summary

18.06. – 22.06.2025 Weitwandern auf historischen Verkehrswegen

18.06. – 22.06.2025 Weitwandern auf historischen Verkehrswegen

CHF 1'450.00
CHF 1'300.00
  • Einzelbelegung
  • Zweierbelegung

Dieses Weitwandern auf historischen Verkehrswegen mit Gepäcktransport ist ein neues Angebot von Pink Alpine. Verteilt auf fünf Wandertage sind wir auf historischen Verkehrswegen zwischen der Schweiz und Italien unterwegs. Wir erwandern drei Etappen des bekannten Säumerwegs Via Spluga, der die Ortschaften Thusis (CH) und Chiavenna (I) verbindet. Ergänzend sind wir einen Tag auf der «Alten Aversstrasse» unterwegs und begehen den Pass da Niemet, der vom Averstal auf den Splügenpasse führt. Diesen Übergang wurde bereits vor 800 Jahren von den Walsern rege begangen. Dieses Wanderangebot lässt sich in dieser Kombination nirgends als Pauschale buchen und wurde von unserem Guide Christian extra für Pink Alpine zusammengestellt. Fünf Tage voller Kultur, schöner Natur und guter Gesellschaft. Komm auch du mit. Wir freuen uns auf dich!

Optionales Zimmer-Upgrade im Buchungsprozess verfügbar.

Wir freuen uns auf deine Buchung bis 25. Mai 2025

Dauer

5 Days

Teilnehmer

5-8 Personen

Sprache

Deutsch

Highlights

  • Einmalige Kombination historischer Verkehrswege
  • Viamala- und Rofflaschlucht, Führung auf Hohe Rätien
  • Gepäcktransport: Unterwegs mit leichtem Tagesrucksack
  • Viel Natur, Kultur und Entschleunigung

Inbegriffen

  • 4 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • 4x Abendessen
  • Organisation und Leitung durch dipl. Wanderleiter
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Willkommens-Café in Thusis
  • Eintritt und Führung Burganlage Hohen Rätien
  • Das praktische Kundengeschenk von Pink Alpine

Nicht inbegriffen

  • Anreise nach Thusis, Rückreise ab Andeer
  • Transportkosten vor Ort (Bus, Postauto)
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
  • Weitere optionale Eintritte
  • Versicherung ist Sache der Teilnehmer

Reiseverlauf

Expand/Close
Tag 1

Via Spluga

Thusis - Viamala-Schlucht - Zillis

Unsere erste Etappe führt auf der Via Spluga von Thusis über den Traversinersteg und durch die legendäre Viamala-Schlucht nach Zillis. Hoch über Thusis besuchen wir die imposante Burganlage Hohen Rätien, wo wir vom Burgherrn persönlich eine Führung erhalten. Anschliessend steigen wir ab in die Viamala-Schlucht und in Zillis besuchen wir die Kirche St. Martin mit ihrer weltberühmten Kirchendecke aus dem 12 Jh. Mit dem Postauto geht es zurück nach Thusis, wo wir im Hotel Weiss Kreuz einchecken.

ca. 4 h | Länge 10,5 km | ↑ 780 Hm | ↓ 535 Hm

Übernachtung im Hotel Weiss Kreuz in Thusis

  • Abendessen
Tag 2

Alte Aversstrasse

Avers/Ferrera – Cresta – Innerferrera - Cröt  

Heute geht es mit dem Postauto ins Averstal. Diese abgelegene Talschaft wurde bereits im 13./14. Jh. von den Walsern durch Streusiedlungen bevölkert. Wir steigen auf ins Maiensässdorf Cresta, wo das älteste Gotteshaus der Talschaft (erbaut um ca. 1200) an schönster Aussichtslage steht. Weiter führt uns der Weg weiter taleinwärts nach Innerferrera, wo sich ein Besuch im hübsch hergerichteten Bergbau-Museum lohnt (Eintritt: CHF 5.00). Wer sich dafür weniger interessiert, gönnt sich eine Pause im gegenüberliegenden Restaurant. Nun folgen wir der alten Aversstrasse bis nach Cröt, wo wir die zweite Nacht verbringen.

ca. 5,5 h | Länge 15,5 km | ↑ 1150 Hm | ↓ 700 Hm

Übernachtung im Gasthaus Walserstube Mitten im Avers

  • Frühstück, Abendessen
Tag 3

Walserweg

Innerferrera - Pass da Niemet - Monte Spluga

Wir fahren mit dem Alpentaxi zur Alp Niemet, das spart uns 500 Höhenmeter. Von dort gelangen wir auf schönem Bergweg hinauf zum Pass da Niemet (2295 m ü. M.) und übertreten die Grenze nach Italien. Vorbei an einem mystischen Bergsee gelangen wir auf einem mit angenehmen Steintritten angelegten Weg und einer historischen Alpstrasse nach Monte Spluga. Wir beobachten noch etwas das italienische Transittreiben, bevor wir mit dem Bus runter nach Splügen fahren, wo wir die nächsten zwei Nächte verbringen.  Da wir heute eher einen lockeren Wandertag haben, lohnt sich noch ein Spaziergang durch das mit dem Wakkerpreis ausgezeichnete Passdorf. Oder doch lieber eine Runde Sauna zur Entspannung?

ca. 4,5 h | Länge 10.5 km | ↑↓ je 600 Hm

Übernachtung im Hotel Bodenhaus in Splügen

  • Frühstück, Abendessen
Tag 4

Via Spluga

Splügen – Splügenpass - Isola

Heute folgen wir der Via Spluga ab Splügen zum Splügenpass und weiter bis nach Isola in Italien. Ab dem 14. Jahrhundert wurde der Splügenpass als Saumroute von Süddeutschland in die lombardische Tiefebene begangen. Erst nach der Eröffnung der Gotthardbahn anno 1882 brach der Transitverkehr über den Splügenpass zusammen. Via Montespluga und der wildromantischen Cardinello-Schlucht, welche lange Zeit als gefährlichstes Teilstück der Route galt, erreichen wir als heutiges Etappenziel das Dorf Isola. Mit dem Bus kehren wir zurück zu unserem Hotel in Splügen.

ca. 6 h | Länge 17 km | ↑ 970 Hm | ↓ 1170 Hm

Übernachtung im Hotel Bodenhaus in Splügen

  • Frühstück, Abendessen
Tag 5

Via Spluga

Splügen – Roffla - Andeer

Unsere letzte Etappe führt uns von Splügen talwärts in Richtung Norden. Entlang des Sufnersee führt uns der Weg zum Festungsmuseum Crestawald (Eintritt: CHF 10.00). Falls das jemand interessiert, machen wir eine Pause und sonst geht es weiter bis zur Rofflaschlucht. Sieben Jahre und 8000 Sprengungen waren erforderlich, um die Rofflaschlucht zu erschliessen. Ob wir das letzte Stück bis nach Andeer auch noch unter die Füsse nehmen oder ab der Rofflaschlucht den Bus nehmen, entscheiden wir spontan.

ca. 4,5 h | Länge 15 km | ↑ 300 Hm | ↓ 800 Hm für die ganze Strecke bis Andeer

Geplante Rückreise: Roffla ab 15:55 Uhr oder Andeer ab um 16:04 Uhr (Ankunft in Zürich: 18:22 Uhr)

  • Frühstück

Details zur Reise

Hier findest du weitere Details zu dieser Reise.

Hast du noch eine Frage?

Kontaktiere uns, wir beantworten dir gerne deine Fragen.

Unterkünfte

  • Erste Nacht: Hotel Weiss Kreuz in Thusis
  • Zweite Nacht: Gasthaus Walserstube Avers
  • Dritte & Vierte Nacht: Hotel Bodenhaus (Dependance), Splügen

Das Hotel Weiss Kreuz (1848) und das Hotel Bodenhaus (1727) sind beides historische Häuser. Das Gasthaus Walserstube im Avers ist ein traditionelles Walserhaus. Für dieses Mehrtagestrekking mit Gepäcktransport wurden bewusst eher einfache Unterkünfte ausgewählt. In der Dependance im Hotel Bodenhaus befinden sich WC/Dusche auf der Etage. Im Zimmer selbst gibt es ein Lavabo.

Anforderungen

Die geplanten Wanderungen erfordern eine gute Grundkondition. Technisch sind die Wanderungen einfach bis mittelschwer. Wir wandern jeden Tag zwischen 4-6 Stunden und nehmen auch mal 1000 Höhenmeter untere die Füsse (vgl. Details unter Ablauf). Wichtig: Wir rennen nicht, wir nehmen uns Zeit für Pausen.

Treffpunkt / An- und Rückreise

Treffpunkt: Mittwoch, 18. Juni 2025 um 10.10 Uhr im Hotel Weiss Kreuz in Thusis

Anreise mit ÖV: Zürich ab 08:07 Uhr, Umsteigen in Chur, Thusis an 09:58 Uhr

Geplante Rückreise: Roffla ab 15:55 Uhr oder Andeer ab um 16:04 Uhr (Ankunft in Zürich: 18:22 Uhr)

Ausrüstung

Dem Wetter angepasste Kleidung, Wander- oder Trekkingschuhe sowie ein Tagesrucksack. Eine detaillierte Packliste erfolgt spätestens eine Woche vor Reiseantritt.

Organisatorisches

Die Durchführung ist ab fünf Teilnehmern garantiert.

Wir freuen uns auf deine Buchung bis 25. Mai 2025

Bedingungen & Konditionen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu dieser Reise sind hier ersichtlich.

Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Bildrechte: ©Pink Alpine, hohenraetien.ch, rofflaschlucht.ch, viamala.ch, alteaverserstrasse.ch, schweiztourismus.ch, Adrian Michael

Reviews

Noch keine Bewertung vorhanden

Weitere interessante Reisen

27.07. – 04.08.2024 Pyrenäen Tre... Alle bevorstehende Reisen

CHF 2'199.00

02.08. – 04.08.2024 Aletschgletsc... Alle bevorstehende Reisen

CHF 735.00

22.08. – 23.08.2024 LGBTQ Alpine ... Alle bevorstehende Reisen

CHF 333.00

24.08. – 25.08.2024 Gay Alpine Su... Alle bevorstehende Reisen

CHF 333.00

30.08. – 01.09.2024 Hochtour Eisz... Alle bevorstehende Reisen

CHF 870.00

06.09. – 08.09.2024 Sommerbergtou... Alle bevorstehende Reisen

CHF 869.00

13.09. – 15.09.2024 Wanderwochene... Alle bevorstehende Reisen

CHF 1'355.00
CHF 1'922.00
10.0